Junge Menschen im Aufwind
Junge Menschen im Aufwind    

Aktuelles

Gartenprojekt 2018

Eine tolle Spende für JuMA 

Ein großes Dankeschön an den Rotary-Club Speyer

Ein wunderbares Geschenk für gemeinsames Kochen bei JuMA

Chris Ludwig, unsere Dozentin für Interkulturelle Kompetenz, überreichte JuMA-Leiterin Christiane Schneider ein Kochbuch beim alljährlichen Aschermittwochsessen bei JuMA. Dankeschön

Weihnachtliche Überraschung

Der Lions-Club Speyer spendet JuMA 3.500 Euro. Ein großes Dankeschön von unserer Seite! 

Wir beteiligen uns mit JuMA an der Fotoausstellung Heimat und hängen mit unseren Jugendlichen die Bilder im Amtsgericht auf.

Neue Arbeiten aus der JuMA-Werkstatt sind online - einfach auf den linken Verweis drücken 

JuMA nimmt in der Steuerungsgruppe SoRSmC am Fest der Kulturen am 29. Mai von 13-17 Uhr am Guido-Stifts-Platz teil 

Weihnachtliche Überraschung

Der Posaunenchor Speyer ließ am 3. Adventssamstag zu Gunsten von JuMA weihnachtliche Weisen in der Maximilianstraße erklingen. Von dem außerordentlich schönen Spiel angezogen spendeten Passanten den Betrag von 344,69 Euro für unser Projekt! Ein großes Dankeschön von unserer Seite!

Unser neuer Brennstempel ist da 

Speyer erhält als erste Stadt in Rheinland-Pfalz die Auszeichnung "Stadt ohne Rassismus - Stadt mit Courage"

Dankeschön für die gute Zusammenarbeit!

Herr Johann, neuer Eigentümer der Ludwigstr. 13,  spendet uns € 2500,- für unseren Umbau.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Cantzler

Umzugsimpressionen

Auch wenn es nur eine Straße weiter ging, der Umzug bedeutete einige Strapazen. Ein großes Dankeschön an unsere Helfer, die trotz der Faschingswoche durchgehalten haben!

10 Jahre JuMA

JuMA feierte am 26. November Geburtstag.

Diskriminierung keine Chance geben - JuMA ist Mitglied der Steuerungsgruppe "Stadt ohne Rassismus - Stadt mit Courage"

Im Gespräch mit Miguel Vincente (Landesbeauftragter für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz) bei der Vorstellung des Projektes "Stadt ohne Rassismus - Stadt mit Courage" durch den Jugendstadtrat Speyer

Präventionstag 2014 in Karlsruhe

Von 12. bis 13. Mai nahmen wir am Deutschen Präventionstag in Karlsruhe teil.

Unser Projekt wurde mit großem Interesse besucht und wir konnten mit anderen Fachleuten viele Informationen austauschen.

"Diese Form des sozialen Miteinanders wird uns im Gedächtnis bleiben“

Der vorurteilsfreie Umgang miteinander stand immer im
Vordergrund zwischen der Freien Reformschule und unserem Arbeitsprojekt.

So fand auch in diesem Jahr das mittlerweile traditionelle Plätzchen backen statt.

Zum letzten Mal kamen die Kinder mit ihren Lehrerinnen ins Erdgeschoss des Anwesens der Ludwigstraße 13, um gemeinsam mit den Jugendlichen und deren BetreuerInnen Plätzchen zu backen.

Mit dem Verkauf des Anwesens trennen sich auch die Wege dieser sehr unterschiedlichen Einrichtungen, denen es im Laufe der Jahre gelungen ist, eine positive Form des Miteinanders zu pflegen.
Unsere Praktikantin überreichte den Kindern ein von den Jugendlichen
gestaltetes „Mensch ärger´ Dich nicht“-Spiel.

 

Landesehrenamtstag

Am 29. November fand in Speyer der Landesehrenamtstag statt. JuMA war mit seinem Trägerverein Soziale Alternativen in der Bewährungshilfe e.V. dabei.

Das Schuldenspiel - ein besonderes Beispiel für gelungene Netzwerkarbeit

Durch die exzellente Zusammenarbeit von Prof.Dr. Eissing (TU Dortmund) und seinen StudentInnen (als Entwickler), JuMA (als Tester und Weiterentwickler) sowie der PSD-Bank und der Stiftung Aufwind (als Umsetzer) konnte dieses Spiel in dieser Form entstehen.

Extrem gute Investition

Die Aktion "Finanzielle Bildung fördern" von easyCredit bescherte uns eine großzügige Spende von über € 3000,-. Überreicht bekamen wir den Scheck von Vertretern der Stiftung Aufwind der PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG. 

Herzlichen Dank!

Teilnahme an der Vollversammlung der Europapreisträgerstädt in Würzburg 02. - 05. Mai 2013

JuMA vertritt die Stadt Speyer bei der Vollversammlung zum Thema Jugendarbeitslosigkeit.

Besuch von Ministerin Alt

Am 09. Januar bekamen wir Besuch von Frau Alt, Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen. Sie zeigte sich sehr beeindruckt von unserem Projekt. 

"Armut und Gesundheit - Wir sind ALLE gefragt!"

ArmutundGesundheit1.jpg
JPG-Datei [107.4 KB]
ArmutundGesundheit2.jpg
JPG-Datei [158.5 KB]

Fensterprojekt bei JuMA

Rheinpfalzartikel20120620.pdf
PDF-Dokument [805.5 KB]
FensterprojektBilder.pdf
PDF-Dokument [266.5 KB]

Jubiläum SABS

20.05.2011 "10 Jahre SABS" Rheinpfalzartikel

10 Jahre SABS.pdf
PDF-Dokument [702.3 KB]
Bilder der Jubiläumsfeier
SABS Jubiläum 10 Jahre Bilder.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Hier finden Sie uns 

Junge Menschen im Aufwind
Birkenweg 63a
67346 Speyer
Telefon: +49 6232 292305

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Do 7.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Unser Trägerverein ist seit 2004 der drei Jahre zuvor gegründete Verein Soziale Alternativen in der Bewährungshilfe Speyer.

 

Stiftung Aufwind

Das Arbeitsprojekt Junge Menschen im Aufwind wird unterstützt von der Stiftung Aufwind der PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG.

Sie studieren Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften oder machen eine Ausbildung zur Arbeitserzieherin/zum Arbeitserzieher, dann bewerben Sie sich doch bei uns um einen Praktikumsplatz.

Spenden

Wir sind als gemeinnütziges Projekt der freien Straffälligenhilfe besonders auf IHRE HILFE angewiesen!  Bitte unterstützen Sie uns mit einer finanziellen Spende, damit wir auch in Zukunft unsere Angebote sicherstellen können!

Spendenkonto:

JuMA

PSD Bank Karlsruhe-Neustadt

IBAN DE 74660909007448895606

 


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Junge Menschen im Aufwind

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.